Zu den Inhalten springen

Spitzenmedizin mit Herz

Ausbildung

Die Investition in die Ausbildung unseres medizinischen und nichtmedizinischen Nachwuchses ist für uns eine Investition in die Zukunft. Wir möchten Sie für unser Universitäts-Herzzentrum gewinnen!

Ausbildung am Standort Freiburg

Etwa 800 Schülerinnen und Schüler lernen zurzeit an unserer Akademie für Medizinische Berufe. des Universitätsklinikums Freiburg. Erfahren Sie mehr über unsere pflegerischen Ausbildungswege und Studiengänge im Pflegebereich.

Ausbildung am Standort Bad Krozingen

Sind Sie ein Teamplayer? Können Sie gut beobachten und kommunizieren? Sind Sie an einer sehr vielseitigen Ausbildung interessiert? Dann ist eine Ausbildung an unserem Bildungshaus Pflege eine gute Option für Sie.

Sie begleiten und betreuen Patienten während ihres Klinikaufenthaltes. Sie beobachten den Gesundheitszustand der Patienten und lernen Veränderungen zu erkennen, zu beurteilen und entsprechend zu handeln. Für diese Aufgaben bringen Gesundheits- und Krankenpflegerinnen Engagement und Eigeninitiative mit. Natürlich ist einiges an Flexibilität, Ausdauer und Konzentration gefordert. Die Arbeit macht sich über die hohe Anerkennung und die Vielseitigkeit bezahlt.

Die Ausbildungsplätze im Bildungshaus Pflege sind begehrt und es besteht eine große Nachfrage. Bitte versäumen Sie den letzten Abgabetermin (30. April) für Ihre Bewerbung nicht. Die Ausbildung beginnt jeweils im Oktober.

Mehr über diesen Ausbildungsweg erfahren Sie hier, auf unseren Facebook-Seiten oder direkt bei der Leiterin des Bildungshauses Pflege Silke Udri, Telefon: 07633 402-2351.

Lesen Sie mehr über die Pflege am Universitäts-Herzzentrum.

Wenn Sie neugierig, engagiert, kontaktfreudig und an der Arbeit im kaufmännischen Bereich interessiert sind, werden Sie hier Ihren Karriereweg finden.

Während der Ausbildung zur/zum Kauffrau/Kaufmann im Gesundheitswesen durchlaufen Sie alle Bereiche der Verwaltung – vom Einkauf über Finanz- und Rechnungswesen, Patientenverwaltung, Personalabteilung, Technische Dienste und Wirtschaft sowie Versorgung. Überall wird mit modernsten Organisationsmitteln gearbeitet.

Die Ausbildung beinhaltet unter anderem:

  • Aufgaben, Organisation und rechtlichen Grundlagen des Gesundheitswesens
  • Kundenberatung und Vertragsabschlüsse
  • Rechtliche Rahmenbedingungen für die Vermarktung von Gesundheitsdienstleistungen
  • Zusammenhänge zwischen Qualität und Kundenzufriedenheit sowie deren Auswirkungen auf das Betriebsergebnis
  • Gebührenordnungen und Entgeltformen im Gesundheitswesen
  • Durchführung und Prüfung von Abrechnungen
  • Prozess- und Erfolgskontrollen im Gesundheitswesen
  • Anwendung von betrieblichen Planungs-, Steuerungs- und Kontrollinstrumenten
  • Qualitätsmanagement

Darüber hinaus werden während der gesamten Ausbildung Kenntnisse über Themen wie Rechte und Pflichten während der Ausbildung, Organisation des Ausbildungsbetriebs und Umweltschutz vermittelt.

In der Berufsschule erwerben Sie weitere Kenntnisse in berufsspezifischen Lernfeldern (z. B. Dienstleistungen und Güter beschaffen und verwalten, Märkte analysieren und Marketinginstrumente anwenden) sowie in allgemeinbildenden Fächern wie Deutsch und Wirtschafts- und Sozialkunde.  

Folgende Voraussetzungen sollten Sie mitbringen:

  • Hauptschulabschluss und Berufsfachschule oder
  • Realschulabschluss, evtl. Berufskolleg

Beginn der Ausbildung ist der 01.08.2016.

Nähere Informationen zur Ausbildung erhalten Sie über den Personalleiter Herrn Constantin Schmidt (Tel. 07633 402-7055, constantin.schmidt@universitaets-herzzentrum.REMOVE-THIS.de).

Die Ausbildungsplätze für 2016 werden Ende 2015/Anfang 2016 vergeben. Bitte bewerben Sie sich online bis zum 30.11.2015 über das Bewerberportal https://bildung.universitaets-herzzentrum.de.

Universitäts-Herzzentrum Freiburg-Bad Krozingen GmbH
Geschäftsbereich Personal
Südring 15
79189 Bad Krozingen

Bereich Verwaltung

Duales Studium BWL-Gesundheitsmanagement

Als Studierende/r eignen Sie sich an der Dualen Hochschule betriebswirtschaftliches Fachwissen an, das Sie in der Praxisphase im Universitäts-Herzzentrum Freiburg Bad Krozingen aktiv anwenden.  

Während des Studiums durchlaufen Sie die großen Bereiche der Krankenhausverwaltung. Sie lernen das Tagesgeschäft in den Bereichen Patientenservice und -verwaltung, Wirtschaft und Versorgung (insbes. Einkauf), Personalwesen sowie Finanz- und Rechnungswesen kennen und wirken in laufenden Projekten mit. Zusätzlich zu der fundierten betriebswirtschaftlichen Qualifizierung lernen Sie das Unternehmen mit seinen spezifischen Abläufen und Besonderheiten näher kennen.  

Neben der Wissensvermittlung legen wir großen Wert auf die Persönlichkeitsentwicklung unserer Studierenden.

Was wir erwarten:

  • Sie haben Ihre allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife erfolgreich abgeschlossen (oder stehen kurz davor)
  • Sie begeistern sich für betriebswirtschaftliche und gesundheitsrelevante Fragestellungen
  • Sie verfügen über ein hohes Maß an Eigeninitiative und Zuverlässigkeit
  • eine hohe Lernbereitschaft rundet Ihr Profil ab

Auszug aus den Studieninhalten:

Betriebswirtschaftslehre

  • Allgemeine Betriebswirtschaftslehre
  • Technik der Finanzbuchführung
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Unternehmensrechnung
  • Organisation und Personal
  • Volkswirtschaftslehre
  • Mathematik und Statistik
  • Recht
  • Wissenschaftliches Arbeiten

Gesundheitswesen

  • Medizin für Nicht-Mediziner
  • Gesundheitsmanagement
  • Klinikmanagement Krankenhausfinanzierung
  • Qualitätsmanagement
  • Medizincontrolling
  • Pflegemanagement
  • Gesundheitssysteme (national und international)
  • Gesundheitspolitik Marktforschung (Market Research)
  • Marktzugang (Market Access)
  • Product Life Cycle Management and Pricing

Internationalisierung

  • Business- and medical English
  • Austausch mit anderen Hochschulen und Universitäten (Auslandssemester)

Für den Bereich BWL bieten wir einen Studienplatz BWL-Gesundheitsmanagement an der DHBW Lörrach an. Beginn des Studiums ist der 01.10.2016.

Nähere Informationen zur Ausbildung erhalten Sie über den Personalleiter Herrn Constantin Schmidt (Tel. 07633 402-7055, constantin.schmidt@universitaets-herzzentrum.REMOVE-THIS.de).

Die Studienplätze für 2016 werden Ende 2015/Anfang 2016 vergeben. Bitte bewerben Sie sich online bis zum 30.11.2015 über das Bewerberportal https://bildung.universitaets-herzzentrum.de.

Universitäts-Herzzentrum Freiburg-Bad Krozingen GmbH
Geschäftsbereich Personal
Südring 15
79189 Bad Krozingen

Duales Studium Soziale Arbeit im Gesundheitswesen

Im Bereich der sozialen Arbeit werden Sie im Sozialdienst eingesetzt. Hierbei besteht die Möglichkeit auch in den betriebswirtschaftlichen Abteilungen Einblick zu erhalten. Neben der grundlegenden Qualifikation in methodischen, rechtlichen und sozialwissenschaftlichen Disziplinen wird im Vertiefungsstudium auf die spezifischen Aufgaben im Arbeitsfeld eingegangen. Insbesondere kommt es darauf an, die Dienstleistungsangebote im Gesundheitswesen und der Altenhilfe im Einzelfall zu koordinieren und den Betroffenen Wege zu einem gelingenden Alltag erschließen zu können. Seminare und methodische Übungen dienen dazu, eine reflektierte professionelle Haltung zu entwickeln, um das rechte Maß an konkreter Hilfe einzuschätzen und anzubieten.

Was wir erwarten:

  • Sie haben Ihre allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife erfolgreich abgeschlossen (oder stehen kurz davor)
  • Sie begeistern sich für gesundheitsrelevante Fragestellungen
  • Sie verfügen über ein hohes Maß an Eigeninitiative und Zuverlässigkeit
  • eine hohe Lernbereitschaft rundet Ihr Profil ab

Für den Bereich Soziale Arbeit im Gesundheitswesen bieten wir einen Studienplatz an der DHBW Villingen-Schwenningen an. Beginn des Studiums ist der 01.10.2018.

Nähere Informationen zur Ausbildung erhalten Sie über den Abteilungsleiter Sozialdienst, Herrn Klaus-Peter Köbele (Tel. 07633 402-5860, klaus-peter.koebele@universitaets-herzzentrum.REMOVE-THIS.de).

Die nächsten freien Studienplätze für 2018 werden Ende 2017 vergeben. Bitte bewerben Sie sich online bis zum 30.11.2017 über das Bewerberportal https://bildung.universitaets-herzzentrum.de.

Universitäts-Herzzentrum Freiburg-Bad Krozingen GmbH
Geschäftsbereich Personal
Südring 15
79189 Bad Krozingen

 

Bereich IT

Duales Studium Wirtschaftsinformatik Fachrichtung Application Management oder Software Engineering

Im Studiengang 'Wirtschaftsinformatik - Application Management' werden integrierte betriebliche Informationssysteme geplant, eingeführt, betreut und weiterentwickelt, Abläufe analysiert und optimiert. 
Projekt-Management und ein fundiertes Verstehen der betrieblichen Geschäftsabläufe sind hierfür unverzichtbarer Studieninhalt. Wir legen Wert auf IT-Service und IT-Security-Management.  

Im Studiengang 'Wirtschaftsinformatik - Software Engineering' werden Applikationen entworfen, entwickelt und verknüpft. Neben der klassischen Programmierung spielen hierbei immer mehr webbasierte und mobile Anwendungen eine große Rolle. Wir legen Wert darauf, dass Studierende lernen, wie man betriebswirtschaftliche und technische Applikationen über Schnittstellen miteinander verbindet.

Was wir erwarten:

  • Sie haben Ihre allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife erfolgreich abgeschlossen (oder stehen kurz davor)
  • Sie begeistern sich für betriebswirtschaftliche und IT-relevanten Fragestellungen
  • Sie verfügen über ein hohes Maß an Eigeninitiative und Zuverlässigkeit
  • eine hohe Lernbereitschaft rundet Ihr Profil ab

Für den Bereich Wirtschaftsinformatik bieten wir einen Studienplatz an der DHBW Lörrach an. Beginn des Studiums ist der 01.10.2016.

Nähere Informationen zur Ausbildung erhalten Sie über den Geschäftsbereichsleiter IT Herrn Peter Doelfs (Tel. 07633 402-7250, peter.doelfs@universitaets-herzzentrum.REMOVE-THIS.de).  

Die Studienplätze für 2016 werden Ende 2015/Anfang 2016 vergeben. Bitte bewerben Sie sich online bis zum 30.11.2015 über das Bewerberportal https://bildung.universitaets-herzzentrum.de.

Universitäts-Herzzentrum Freiburg ∙ Bad Krozingen GmbH
Geschäftsbereich Personal
Südring 15
79189 Bad Krozingen

In der Systemintegration übernehmen und erlernen Sie die Konfiguration und Administration von vernetzten IT-Systemen.

Die Ausbildung beinhaltet unter anderem:

  • Unterscheidung von Betriebssystemen nach Anwendungsbereichen
  • Testen von Systemen
  • Programmierlogik und -methoden
  • Beratung von Kunden
  • Auswertung der Betriebsabrechnung für Controllingzwecke
  • Entwerfen von Datenmodellen
  • Unterscheidung von Netzwerkarchitekturen
  • Einpassung von Hard- und Softwarekomponenten in bestehende Systeme
  • Integration von Softwarearchitekturen in Netze
  • Steuerung von Systemen unter Beachtung der Betriebsabläufe
  • Einrichten von Bedienoberflächen und Benutzerdialogen

Im Bereich der Anwendungsprogrammierung sind Sie Teil eines Teams, das Systemkonzepte erstellt und Funktionen, Programmelemente sowie Applikationen entwickelt. Bei der Arbeit im Team werden Sie von Ihren Kolleginnen und Kollegen unterstützt und können relevante Programmiersprachen erlernen.

Die Ausbildung beinhaltet unter anderem:

  • Unterscheidung von Betriebssystemen nach Anwendungsbereichen
  • Testen von Systemen
  • Programmierlogik und -methoden
  • Beratung von Kunden
  • Auswertung der Betriebsabrechnung für Controllingzwecke
  • Entwerfen von Datenmodellen
  • Unterscheidung von Netzwerkarchitekturen
  • Eignung und Verwendung von Programmiersprachen
  • Erweiterung von Anwendungslösungen mithilfe von Applikationssprachen
  • Festlegen von Schulungszielen und -Methoden

Darüber hinaus werden während der gesamten Ausbildung Kenntnisse über Themen wie Rechte und Pflichten während der Ausbildung, Organisation des Ausbildungsbetriebs und Umweltschutz vermittelt.

In der Berufsschule erwerben Sie weitere Kenntnisse in berufsspezifischen Lernfeldern (z.B. einfache IT-Systeme, Entwickeln und Bereitstellen von Anwendungssystemen) sowie in allgemeinbildenden Fächern wie Deutsch und Wirtschafts- und Sozialkunde.

Mit Begeisterung an der Entwicklung von Problemlösungen, Teamgeist und einem ausgeprägten Interesse an IT finden Sie hier einen erfüllenden und zukunftssicheren Beruf.

Folgende Voraussetzungen sollten Sie mitbringen:

  • Hauptschulabschluss und Berufsfachschule oder
  • Realschulabschluss, evtl. Berufskolleg

Beginn der Ausbildung ist der 01.09.2016.

Nähere Informationen zur Ausbildung erhalten Sie über den Geschäftsbereichsleiter IT Herr Peter Doelfs (Tel. 07633 402-7250, peter.doelfs@universitaets-herzzentrum.REMOVE-THIS.de).

Die Ausbildungsplätze für 2016 werden Ende 2015/Anfang 2016 vergeben. Bitte bewerben Sie sich online bis zum 30.11.2015 über das Bewerberportal https://bildung.universitaets-herzzentrum.de.

Universitäts-Herzzentrum Freiburg-Bad Krozingen GmbH
Geschäftsbereich Personal
Südring 15
79189 Bad Krozingen

Ihr Ansprechpartner

Constantin Schmidt
Personalleiter

Telefon: 07633 402-7055
Telefax: 07633 402-7059
E-Mail: constantin.schmidt@
universitaets-herzzentrum.de