Zu den Inhalten springen

Spitzenmedizin mit Herz

Freiburg, 12.04.2017

Kunst in der Klinik

Universitäts-Herzzentrum Freiburg ∙ Bad Krozingen zeigt Werke von Gabi Streile

Am Sonntag, den 07. Mai 2017, wird um 11 Uhr die Ausstellung von Gabi Streile im Universitäts-Herzzentrum Freiburg ∙ Bad Krozingen (Südring 15, Bad Krozingen, Attikageschoss) eröffnet. Zu sehen sind Malereien „Von der Natur der Dinge“. Einführende Worte spricht Kunstwissenschaftlerin Dr. Susanne Ramm-Weber.    

Die gebürtige Badenerin Gabi Streile studierte an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Karlsruhe bei den Professoren Klaus Arnold, Harry Kögler, Franz Bernhard und Peter Dreher. Ausgezeichnet wurde sie mit mehreren Stipendien und Förderpreisen. Sie ist Mitglied des Künstlerbundes Baden-Württemberg, lebt und arbeitet in Oberkirch/Baden sowie in Berlin.   

In ihrer Arbeit sind Natur und Landschaft die vorherrschenden Motive. Besonders die Oberrheinische Tiefebene mit allem, was sie zu bieten hat. Streile thematisiert sowohl im „Einzelportrait“ die Früchte der Landschaft, als auch den Landschaftsraum, in dem sie wachsen. In der malerischen Auseinandersetzung erscheinen diese in heiteren Farbexplosionen auf der Leinwand.  

Die Ausstellung kann von Montag, den 8. Mai 2017, bis Freitag, den 16. Juni 2017, werktags von 9 Uhr bis 18 Uhr im Universitäts-Herzzentrum, Standort Bad Krozingen (Attikageschoss), besichtigt werden.  

Weitere Infos unter: www.gabistreile.de

Abbildung: Titelbild zur Ausstellung von Gabi Streile [Tulpe rot, 2017, Öl auf Leinwand, 160 cm x 120 cm]
Abbildungsvermerk: Gabi Streile


Downloads:
zurück
Pressestelle

Benjamin Waschow
Telefon: 0761 270-19090
Telefax: 0761 270-9619030
E-Mail: pressestelle@
uniklinik-freiburg.de

 
Dreharbeiten in Gebäuden und auf dem Gelände des Universitäts-Herzzentrums bedürfen einer Erlaubnis durch die Geschäftsführung. Drehgenehmigungen erhalten Journalisten auf Anfrage bei der Pressestelle.