Zu den Inhalten springen

Spitzenmedizin mit Herz

Bad Krozingen, 17.11.2017

Seit zehn Jahren für die Patienten da

Das Patienten-Informations-Zentrum des Universitäts-Herzzentrums am Standort Bad Krozingen feiert zehnjähriges Jubiläum

Wenn Herz-Patientinnen und Patienten in die Klinik müssen, haben sie häufig viele Fragen. Beispielsweise „Wie funktioniert ein Herzschrittmacher?“, „Wie sieht eine Behandlung im Universitäts-Herzzentrum Freiburg ⋅ Bad Krozingen aus?“, „Was kann den Herzschrittmacher in seiner Funktion stören und was bedeutet das für den Alltag?“ Seit zehn Jahren beantworten die Experten des Patienten-Informations-Zentrums (PIZ) am Standort Bad Krozingen diese und weitere Fragen. Am Dienstag, 14. November 2017, wurde dieses Jubiläum im Universitäts-Herzzentrum Freiburg · Bad Krozingen gefeiert.

„Die Patientinnen und Patienten, die uns aufsuchen, wollen in Entscheidungsprozesse eingebunden werden“, sagt Eva Nordkämper, Leiterin des PIZ. 2016 nutzten etwa 1.800 Menschen das Angebot. Dazu gehörten neben Patienten, Angehörigen und Besuchern auch zunehmend Mitarbeiter. Im Fokus der Beratung stehen vor allem Themen wie der Alltag mit koronarer Herzerkrankung, Herzinsuffizienz, Krankheitsbewältigung und Rauchstopp. Innerhalb der letzten vier Jahre konnte das PIZ seine Nutzerzahlen fast verdoppeln. „Immer mehr Ärzte und Pflegende schicken ihre Patienten zu uns, damit wir sie informieren, beraten und schulen. So halten wir ihnen den Rücken für andere Aufgaben frei“, sagt Nordkämper. Sie und ihr dreiköpfiges Team, langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Experten aus der Pflege, stehen Montag bis Freitag zwischen 10 und 15 Uhr im Erdgeschoss des Helmut-Roskamm-Hauses für die Fragen von Patienten und Angehörigen zur Verfügung. Die Patienten können sich vor, während und auch nach ihrem Aufenthalt im Universitäts-Herzzentrum zu ihrer Erkrankung informieren und Tipps bekommen, wie sie gesund bleiben.

Das Konzept eines Patienten-Informations-Zentrums kommt aus den USA. Inspiriert davon bildete sich 2007 in Bad Krozingen eine Arbeitsgruppe, die ein Konzept für das PIZ ausarbeitete. Am 14. November 2007 eröffnete das Patienten-Informations-Zentrum am Standort Bad Krozingen. Damit war es die erste Einrichtung dieser Art in Baden-Württemberg.

Bildquelle: Universitäts-Herzzentrum Freiburg • Bad Krozingen
Bildunterschrift: Das Team des Patienten-Informations-Zentrums des Universitäts-Herzzentrums am Standort Bad Krozingen gemeinsam mit Verwaltungsdirektor Jürgen Ritzenthaler (links).

Kontakt:
Eva Nordkämper
Patienten-Informations-Zentrum (PIZ)
Universitäts-Herzzentrum Freiburg • Bad Krozingen
Telefon: 07633 402-5300
piz@universitaets-herzzentrum.REMOVE-THIS.de 


Downloads:
(3.8 MB, jpg)
zurück
Pressestelle

Benjamin Waschow
Telefon: 0761 270-19090
Telefax: 0761 270-9619030
E-Mail: pressestelle@
uniklinik-freiburg.de

 
Dreharbeiten in Gebäuden und auf dem Gelände des Universitäts-Herzzentrums bedürfen einer Erlaubnis durch die Geschäftsführung. Drehgenehmigungen erhalten Journalisten auf Anfrage bei der Pressestelle.