Zu den Inhalten springen

Spitzenmedizin mit Herz

Bad Krozingen, 08.05.2018

Kunst in der Klinik

Universitäts-Herzzentrum Freiburg ∙ Bad Krozingen zeigt Werke von Alexander Wolff

Am Sonntag, 27. Mai 2018, wird um 11 Uhr die Ausstellung von Alexander Wolff im Universitäts-Herzzentrum Freiburg ∙ Bad Krozingen (Südring 15, Bad Krozingen, Attikageschoss) eröffnet. Unter dem Motto „Das Eine und das Andere“ erwarten die Betrachter großformatige Malereien sowie von Fotografien überlagerte Zeichnungen. In den Vitrinen der Eingangshalle sind zusätzlich Glasobjekte von Elisabeth Tomas zu sehen.

1952 im badischen Sulzburg geboren, kam Alexander Wolff durch die Ordensfrau und Künstlerin Sr. Christamaria Schröter zur Malerei. Seit 1988 fühlt er sich der Malerei verpflichtet. In seiner aktuellen Ausstellung „Das Eine und das Andere“ zeigt er zwei unterschiedliche Werk-Gruppen: großformatige Malereien sowie großformatige Zeichnungen auf Karton, über die Fotografien auf Transparent-Folie gelegt sind. Das Überlagern der Bild-Träger korrespondiert mit der Verwobenheit fotografischer Außenschau per Kamera und zeichnerischer Innenschau per Hand. 

Die Ausstellung kann von Montag, 28. Mai 2018, bis Freitag, 29. Juni 2018, werktags von 9 Uhr bis 18 Uhr im Universitäts-Herzzentrum, Standort Bad Krozingen (Attikageschoss), besichtigt werden.    

 

Abbildung: Titelbild zur Ausstellung von Alexander Wolff [Foto auf Folie über Zeichnung auf Karton, 100 x 140 cm]
Abbildungsvermerk: Alexander Wolff


Downloads:
(1.0 MB, png)
zurück
Pressestelle

Benjamin Waschow
Telefon: 0761 270-19090
Telefax: 0761 270-9619030
E-Mail: pressestelle@
uniklinik-freiburg.de

 
Dreharbeiten in Gebäuden und auf dem Gelände des Universitäts-Herzzentrums bedürfen einer Erlaubnis durch die Geschäftsführung. Drehgenehmigungen erhalten Journalisten auf Anfrage bei der Pressestelle.