Zu den Inhalten springen

Spitzenmedizin mit Herz

Hauptnavigation:

Chirurgie der angeborenen Herzfehler und Kinderherzchirurgie

Chirurgie der angeborenen Herzfehler

Von angeborenen Herzfehlern sind Säuglinge und auch Erwachsene betroffen. Pro Jahre führen wir insgesamt allein 200 Operationen an Kinderherzen durch. Wir verfügen darüber hinaus über umfangreiche Erfahrungen bei der Behandlung von Patienten aller Altersstufen mit Kunstherzsystemen und in der Herztransplantation. Dabei arbeiten wir in enger Absprache mit unseren Partnern aus der pädiatrischen Kardiologie, unter der Leitung von Prof. Dr. Brigitte Stiller, zusammen.

Dank der Kooperation mit dem Verein Kinderherzen retten können immer wieder herzkranke Kinder, die in ihrem Heimatland keine ärztliche Hilfe erhalten, in unserer Klinik behandelt werden.

Zertifikate
Unsere Klinik ist zertifiziert für die Chirurgie angeborener Herzfehler.

Das Freiburger Kinderherzteam lebt die Interdisziplinarität:
Einmal wöchentlich werden in der Kinderherzkonferenz mit Experten aus Kinderkardiologie, Kinderherzchirurgie, Anästhesie und Radiologie die Behandlungsentscheidungen für jeden einzelnen Patienten beraten.

Zweimal täglich findet die Visite auf unserer kinderherzchirurgischen Intensivstation I2 mit Kinderkardiologen und Kinderherzchirurgen statt. Auch während der Operation werden bei allen Kindern die Befunde des Schluckechos, eine Ultraschalluntersuchung in der Speiseröhre, präsentiert und beraten und insbesondere Behandlungsverlauf und -ergebnis überwacht.  

Unsere Patienten
Wir versorgen Patienten aller Altersstufen mit angeborenem Herzfehler aus dem Land Baden-Württemberg und dem gesamten Bundesgebiet. Durch die Zusammenarbeit mit dem International Medical Service (IMS) unseres Hauses, dem Förderverein Kinderherzen retten e. V. und internationalen Kooperationen werden uns auch Patienten aus der gesamten Welt zur Operation vermittelt.  

Spektrum der Erkrankungen
In unserem Universitäts-Herzzentrum werden alle angeborenen Fehlbildungen des Herzens vom Frühgeborenen bis zum Erwachsenen im hohen Alter behandelt. Im Einzelnen sind das sowohl einfache wie komplexe Fehlbildungen wie: ASD, VSD, AVSD, Transposition der großen Arterien, Fallot’sche Tetralogie, hypoplastisches Linksherzsyndrom, hypoplastisches Rechtsherzsyndrom, Anomalie der Koronararterien, Kardiomyopathie oder Herz-Rhythmusstörungen.  

Spektrum der herzchirurgischen Behandlungen

  • Korrekturoperationen der einfachen Scheidewanddefekte mit minimalinvasiver Technik
  • Ductus-Ligatur oder das PA-Banding
  • arterielle Switch-Operation und die Einkammer-Palliation (z.B: Norwood I –Operation)
  • alle Palliationsstufen bei Einkammer-Kreislauf
  • komplexe Operationen wie Ross-Operation, Nikaidoh-Operation, Yasui-Operation sowie alle Formen der Double-Switch-Operation
  • Herztransplantation und alle Formen der mechanischen Herzunterstützung  

Darüber hinaus ist das Freiburg • Bad Krozinger Universitäts-Herzzentrum führend in Bezug auf Kinderherztransplantationen in allen Altersstufen.  

Einsätze in auswärtigen Kliniken im Umkreis von Freiburg
Der Ductus Botalli ist eine Gefäßverbindung zwischen der Lungenschlagader und der Hauptschlagader. Im Mutterleib nimmt die Lunge ihre eigentliche Aufgabe noch nicht wahr. Das Blut kann über den Ductus Botalli in die Aorta fließen, ohne die Lunge zu passieren. Nach der Geburt verschließt sich die Verbindung normalerweise. Doch das ist nicht bei allen Neugeborenen der Fall. Für nicht transportfähige, frühgeborene Kinder mit offenem Ductus Botalli bieten wir deshalb einen besonderen Service an. Diese Kinder werden in ihren Heimatkrankenhäusern durch ein ambulantes chirurgisches Team mit einer Ductus Ligatur versorgt, die die Verbindung schließt.  

Weiterbildung
Wir fördern den ärztlichen Nachwuchs in unserer Klinik in allen Ausbildungsstufen. Angefangen bei jungen Medizinstudenten mit vorklinischen Wahlfachangeboten bis hin zu fortgeschrittenen Ärzten mit der Ausbildung zur Durchführung komplexer kinderherzchirurgischer Operationen.  

Unser Ärzteteam
Dr. Johannes Kroll

OA Prof. h.c. (CN) Dr. Johannes Kroll

Leiter Sektion Kinderherzchirurgie

Stellvertretender Ärztlicher Direktor
Fachärzte
Dr. Fatos Ballazhi

Dr. Fatos Ballazhi

Asssitenzärzte
Dr. Stoyan Kondov

Dr. Stoyan Kondov

Dr. Julia Morlock

Dr. Julia Morlock

Zertifikate

Unsere Klinik ist zertifiziert für die Chirurgie angeborener Herzfehler.

Das Freiburger Kinderherzteam lebt die Interdisziplinarität:

Einmal wöchentlich werden in der Kinderherzkonferenz mit Experten aus Kinderkardiologie, Kinderherzchirurgie, Anästhesie und Radiologie die Behandlungsentscheidungen für jeden einzelnen Patienten beraten.

Zweimal täglich findet die Visite auf unserer kinderherzchirurgischen Intensivstation I2 mit Kinderkardiologen und Kinderherzchirurgen statt. Auch während der Operation werden bei allen Kindern die transösophagealen echokardiographischen Befunde präsentiert und beraten und insbesondere Behandlungsverlauf und -ergebnis überwacht.

Unsere Patienten

Wir versorgen Patienten aller Altersstufen mit angeborenem Herzfehler aus dem Land Baden-Württemberg und dem gesamten Bundesgebiet. Durch die Zusammenarbeit mit dem International Medical Service (IMS) unseres Hauses, dem Förderverein Kinderherzen retten e. V. und internationalen Kooperationen werden uns auch Patienten aus der gesamten Welt zur Operation vermittelt.

Spektrum der Erkrankungen

In unserem Universitäts-Herzzentrum werden alle kongenitalen Fehlbildungen vom Frühgeborenen bis zum Erwachsenen im hohen Alter behandelt. Im Einzelnen sind das sowohl singuläre wie komplexe Fehlbildungen wie: ASD, VSD, AVSD, Transposition der großen Arterien, Fallot’sche Tetralogie, hypoplastisches Linksherzsyndrom, hypoplastisches Rechtsherzsyndrom, Anomalie der Koronararterien, Kardiomyopathie, Herz-Rhythmusstörungen.

Spektrum der herzchirurgischen Behandlungen

  • Korrekturoperationen der einfachen Scheidewanddefekte mit minimalinvasiver Technik.
  • Die Ductus-Ligatur oder das PA-Banding bei Frühgeburtlichkeit.
  • Die arterielle Switchoperation und die Einkammer-Palliation wie Norwood-Operation.
  • Alle Palliationsstufen bei Einkammer-Kreislauf.
  • Komplexe Operationen wie Ross-Operation, Nikaidoh-Operation, Yasui-Operation sowie alle Formen der Double-Switch-Operation.
  • Herztransplantation und alle Formen der mechanischen Herzunterstützung

Darüber hinaus ist das Freiburg • Bad Krozinger Universitäts-Herzzentrum führend in Bezug auf Kinderherztransplantationen in allen Altersstufen.

Einsätze in auswärtigen Kliniken im Umkreis von Freiburg

Für nicht transportfähige, frühgeborene Kinder mit offenem Ductus Botalli bieten wir einen besonderen Service an. Diese Kinder werden in ihren Heimatkrankenhäusern durch ein ambulantes chirurgisches Team mit einer Ductus Ligatur versorgt.

Weiterbildung

Wir fördern den ärztlichen Nachwuchs in unserer Klinik in allen Ausbildungsstufen angefangen bei jungen Medizinstudenten mit vorklinischen Wahlfachangeboten bis zu fortgeschrittenen Ärzten mit der Ausbildung zur Durchführung komplexer kinderherzchirurgischer Operationen.

Ihr Ansprechpartner

OA Prof. h.c. (CN) Dr. Johannes Kroll
Oberarzt, Leiter Sektion Kinderherzchirurgie
Telefon: 0761 270-90450
E-Mail: johannes.kroll@
universitaets-herzzentrum.de

Sekretariat
Claudia Lackermaier
Telefon: 0761 270-27710
Telefax: 0761 270-93320
E-Mail: claudia.lackermaier@
universitaets-herzzentrum.de

Sprechstunde
Montag 15:00 Uhr oder nach Vereinbarung