Zu den Inhalten springen

Spitzenmedizin mit Herz

Hauptnavigation:

Ökonomie & Organisationsentwicklung im Gesundheitswesen

Arbeitsgruppe für Gesundheitsmanagement & Gesundheitsökonomie

Der medizinische Fortschritt in der Kardiologie hat in den letzten Jahren zu immer neueren Behandlungsmöglichkeiten und letztlich zu einer deutlichen Verbesserung der Behandlung unserer Patienten geführt. Die Finanzierung dieser neuartigen Therapieverfahren, die gerade in der Anfangsphase kostenintensiv ist, stellt für unser Gesundheitssystem eine wirtschaftliche Herausforderung dar. Berücksichtigt man zudem, dass der Anteil älterer Menschen unserer Bevölkerung stetig zunimmt und ältere Menschen naturgemäß häufiger medizinische Dienstleistungen in Anspruch nehmen müssen, so ist leicht zu erkennen, dass die begrenzten wirtschaftlichen Ressourcen unseres Gesundheitssystems möglichst effizient und zielgerichtet eingesetzt werden müssen, um möglichst viele Patienten, möglichst gut zu behandeln. Dieser anspruchsvollen Aufgaben nimmt sich die Gesundheitsökonomie an. Ökonomisches Handeln im Kontext von fortlaufender Qualitätsverbesserung und Ressourcenoptimierung schafft erst das Gestaltungspotential und den Gestaltungsspielraum für eine überzeugende Medizin von Morgen und ein zukunftweisendes Gesundheitssystem.

Das Team der Arbeitsgruppe für Gesundheitsmanagement und Gesundheitsökonomie beschäftigt sich mit der Analyse und Auswertung von Prozessstrukturen und Ressourceneinsatz unserer Abteilung. Organisationsentwicklung heißt eine fortlaufende Verbesserung der strukturellen, prozessualen und logistischen Gegebenheiten entlang der transsektoralen Kette der Leistungserbringung im Krankenhaus gemeinsam mit den prä-und postklinischen Partnern. Dabei werden unter Berücksichtigung von klinischen und ökonomischen Faktoren Abläufe analysiert und ggf. optimiert. Durch Kombination von medizinischer und betriebswirtschaftlicher Expertise wollen wir uns den Herausforderungen von innovativer Medizin am Puls der Zeit unter zunehmendem Kostendruck stellen.

Prof. Dr. Dr. med. Dr. h.c. Manfred Zehender

Prof. Dr. Dr. med. Dr. h.c. Manfred Zehender
Leitender Oberarzt

Telefon: 0761/270-34432
Telefax: 0761/270-34435
E-Mail: manfred.zehender@
universitaets-herzzentrum.de

Prof. Dr. Philipp Diehl

Schwerpunkt: Ökonomie & Organisationsentwicklung

Telefon: 0761/270-34411
Telefax: 0761/270-33882
E-Mail: philipp.REMOVE-THIS.diehl@
universitaets-herzzentrum.de

Sönke Meyer-Först, MA

Schwerpunkt: Ökonomie & Organisationsentwicklung

Telefon: 0761/270-37818
Telefax: 0761/270-37819
E-Mail: soenke.REMOVE-THIS.meyer-foerst@
universitaets-herzzentrum.de

Bärbel Leppelt, BA

Schwerpunkt: Ökonomie & Organisationsentwicklung

Telefon: 0761/270-33887
Telefax: 0761/270-37819
E-Mail: baerbel.leppelt@
universitaets-herzzentrum.de