Zu den Inhalten springen

Spitzenmedizin mit Herz

Hauptnavigation:

Bad Krozingen, 27.07.2016

Kunst in der Klinik – Keummi Paik-Bauermeister und Rainer Nepita

Universitäts-Herzzentrum Freiburg ∙ Bad Krozingen zeigt ab 8. August Werke von Keummi Paik-Bauermeister und Rainer Nepita

Von Montag, den 8. August, bis Sonntag, den 18. September 2016, stellen die Künstlerin Keummi Paik-Bauermeister und der Künstler Rainer Nepita im Universitäts-Herzzentrum Freiburg ∙ Bad Krozingen (Südring 15, Bad Krozingen, Attikageschoss) ihre Werke aus. Die Ausstellung kann werktags von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr besichtigt werden.

Zum Abschluss der Ausstellung findet am Sonntag, den 18. September, um 11.00 Uhr im Attikageschoss der Klinik ein Künstlergespräch statt. Beate Hill-Kalusche, Kuratorin der Ausstellung, wird die Veranstaltung moderieren.

Die Künstlerin Keummi Paik-Bauermeister ist 1967 in Südkorea geboren und hat von 1990 bis 1996 an den Akademien für Bildende Künste in Karlsruhe und Nürnberg studiert. Ihre Malereien wurden bei zahlreichen Ausstellungen in Südbaden und ganz Deutschland gezeigt. Paik-Bauermeisters Malereien zeichnen sich durch ihre Interaktion mit Farben aus. Ihre Werke zeigen meist einen flächendeckenden Grundton, der von einem vertikalen Streifenraster in einer leicht abweichenden zweiten Farbe überzogen ist. Die Abstände der frei mit der Hand gezogenen Linien sind so dicht, dass die unterschiedlichen Farben zu verschwimmen scheinen.

Rainer Nepita ist 1954 in Schweinfurt geboren und hat von 1977 bis 1983 Malerei an der Akademie für Bildende Künste in Karlsruhe studiert. Seine Kunstwerke waren in den vergangenen Jahren unter anderem in Köln, Basel und Stuttgart ausgestellt. Die Darstellungen zeigen unterschiedliche Formen und Farben des Pflanzenreichs. Die floralen Vorbilder, die der Künstler in mittlerweile 130 Zeichnungsbüchern detailgetreu festgehalten hat, werden in seinen Werken ihrem ursprünglichen Ort entzogen und neu interpretiert.


Bildunterschrift: Titelbilder zur Ausstellung von Keummi Paik-Bauermeister und Rainer Nepita im Universitäts-Herzzentrum
Bildrechte: Keummi Paik-Bauermeister und Rainer Nepita


Downloads:
(40 kB, jpg)
zurück
Pressestelle

Benjamin Waschow
Telefon: 0761 270-19090
Telefax: 0761 270-9619030
E-Mail: kommunikation@universitaets-herzzentrum.de

 
Dreharbeiten in Gebäuden und auf dem Gelände des Universitäts-Herzzentrums bedürfen einer Erlaubnis durch die Geschäftsführung. Drehgenehmigungen erhalten Journalisten auf Anfrage bei der Pressestelle.