Zu den Inhalten springen

Spitzenmedizin mit Herz

Hauptnavigation:

Bad Krozingen, 22.08.2018

Kunst in der Klinik

Universitäts-Herzzentrum Freiburg ∙ Bad Krozingen zeigt Werke von Wolfgang Faller

Am Sonntag, 16. September 2018, wird um 11 Uhr die Ausstellung von Wolfgang Faller im Universitäts-Herzzentrum Freiburg ∙ Bad Krozingen (Südring 15, Bad Krozingen, Attikageschoss) eröffnet. Zu sehen sind rund 40 farbig-expressive Wandobjekte aus Fallers Werkgruppe „Zugvögel“. Einführende Worte spricht Gabriela Morschett.   

Der gebürtige Schwarzwälder Wolfgang Faller studierte Kunst an der Accademia di Belle Arti di Brera in Mailand und an der Ecole Supérieure d'Expression Plastique de Lille/Tourcoing. Seit 1976 werden Fallers Werke regelmäßig in Einzel-und Gruppenausstellungen im In- und Ausland präsentiert. Fallers Bilder, Skulpturen und Zeichnungen sind in zahlreichen öffentlichen und privaten Sammlungen in Deutschland, Italien, Frankreich, Österreich, Schweiz, Spanien, den USA und Korea vertreten und wurden auf internationalen Kunstmessen gezeigt. Wolfgang Faller lebt und arbeitet seit 2003 in Müllheim im Markgräflerland.   

Die Werkgruppe „Zugvögel“ entstand Ende der 90er-Jahre in Berlin. Der Künstler verarbeitete zunächst Strandgut, Atelierrückstände und andere Fundstücke von zahlreichen Reisen. Im Laufe dieses Prozesses bildeten sich stilisierte Menschendarstellungen heraus, mal tänzelnd, mal mit geöffneten Armen, jedoch immer in Bezug zueinander, so dass jedes Objekt innerhalb der Werk-Choreografie eine klare Position einnimmt. Als die ersten Reliefs das erste Mal im Berliner Willy-Brandt-Haus ausgestellt wurden, erhielt die Installation spontan den Titel „Zugvögel“, weil der Anblick des wilden Schwarms an Figuren diese Assoziation hervorrief. Mittlerweile umfasst die Werkgruppe rund 300 Wandobjekte.  

Die Ausstellung kann von Montag, 17. September 2018, bis Freitag, 26. Oktober 2018, werktags von 9 Uhr bis 18 Uhr im Universitäts-Herzzentrum, Standort Bad Krozingen (Attikageschoss), besichtigt werden.
 
Weitere Infos unter: www.wolfgangfaller.com

Abbildung 1: Ausschnitt aus dem Titelobjekt zur Ausstellung von Wolfgang Faller  
Abbildung 2: Gesamtansicht des Titelobjekts zur Ausstellung [Wandobjekt, 66 cm x 23 cm x 4 cm, 2015]
Abbildungsvermerk: Wolfgang Faller


Downloads:
(2.0 MB, jpg)
(4.2 MB, jpg)
zurück
Pressestelle

Benjamin Waschow
Telefon: 0761 270-19090
Telefax: 0761 270-9619030
E-Mail: kommunikation@universitaets-herzzentrum.de

 
Dreharbeiten in Gebäuden und auf dem Gelände des Universitäts-Herzzentrums bedürfen einer Erlaubnis durch die Geschäftsführung. Drehgenehmigungen erhalten Journalisten auf Anfrage bei der Pressestelle.