Zu den Inhalten springen

Spitzenmedizin mit Herz

Hauptnavigation:

Bad Krozingen, 07.01.2019

Kunst in der Klinik

Universitäts-Herzzentrum Freiburg ∙ Bad Krozingen zeigt Werke von Artur Stoll

Am Sonntag, 3. Februar 2019 beginnt um 16 Uhr die erste Ausstellung des Jahres mit Arbeiten aus dem Nachlass von Artur Stoll im Universitäts-Herzzentrum Freiburg ∙ Bad Krozingen (Südring 15, Bad Krozingen, Attikageschoss). Eröffnet wird die Ausstellung mit einer Lesung des Basler Künstlers und Kabarettisten Jürg Müller mit Texten von Joachim Ringelnatz.  

Aus dem Nachlass von Artur Stoll werden vor allem seine Arbeiten gezeigt, die er mit befreundeten Künstlern ausgetauscht hat. Zu nennen sind hier Peter Dreher, Michael Jäger, Hans Rath, Bernd Völkle und Gunter Vogel.  

Die Ausstellung kann von Montag, 4. Februar 2019 bis Freitag, 1. März 2019 werktags von 9 Uhr bis 18 Uhr im Universitäts-Herzzentrum, Standort Bad Krozingen (Attikageschoss), besichtigt werden.  

In den Vitrinen in der Eingangshalle sind im selben Zeitraum Objekte der Keramikerin Elisa Stützle-Siegsmund zu sehen. Die Künstlerin erhielt 2018 den Staatspreis für Gestaltung und Kunsthandwerk des Landes Baden-Württemberg.  

Weitere Infos unter: www.herzzentrum.de und www.elisakeramik.de  

Abbildung: Titelbild zur Ausstellung von Artur Stoll im Universitäts-Herzzentrum Freiburg ∙ Bad Krozingen
Abbildungsvermerk: Artur Stoll


zurück
Pressestelle

Benjamin Waschow
Telefon: 0761 270-19090
Telefax: 0761 270-9619030
E-Mail: kommunikation@universitaets-herzzentrum.de

 
Dreharbeiten in Gebäuden und auf dem Gelände des Universitäts-Herzzentrums bedürfen einer Erlaubnis durch die Geschäftsführung. Drehgenehmigungen erhalten Journalisten auf Anfrage bei der Pressestelle.