Zu den Inhalten springen

Spitzenmedizin mit Herz

Hauptnavigation:

Aufgaben des Pflegemanagements

Die Mitarbeiter des Pflegemanagements begleiten den Prozess der Professionalisierung und übernehmen – in enger Zusammenarbeit mit den anderen Berufsgruppen – die Verantwortung für die Organisation ihrer Abteilung bzw. Station.

Dazu gehören:

  • die Planung, Durchführung und Kontrolle der Arbeitsabläufe und -organisation,
  • die Entwicklung und Umsetzung von Projekten auf Abteilungsebene und
  • die Prüfung der Struktur-, Prozess- und Ergebnisqualität der Patientenversorgung in Bezug auf pflegerische Behandlung, Arbeitsorganisation und Arbeitsabläufe.

Sie werden dabei von unseren Pflegeexperten (APN) unterstützt.

Orientierung bieten dabei:

  • das Krankenpflegegesetz,
  • die Verfahrensanweisungen und Leitlinien des Qualitätsmanagements,
  • die Rahmenberufsordnung des Deutschen Pflegerats e. V.,
  • das Grundsatzpapier des Deutschen Pflegerats e. V.

Verantwortung übernehmen

Verantwortung spielt für die Pflege eine wichtige Rolle: Unsere Pflegenden bestimmen im Sinne der beruflichen Autonomie zusammen mit den Patienten den Grad des Pflegebedarfs und ergreifen – unter Anwendung der Expertenstandards– geeignete Behandlungsmaßnahmen. Eigenständiges Entscheiden und Agieren im Behandlungsprozess ist demnach entsprechend der jeweiligen Fachkompetenz ausdrücklich gewollt. Damit die Pflegekräfte diese Verantwortung auch wahrnehmen und den Patienten eine bessere Versorgung ermöglichen können, werden sie vom Universitäts-Herzzentrum Freiburg · Bad Krozingen unterstützt und gefördert.

Der Pflegemitarbeiter

Dem Universitäts-Herzzentrum Freiburg · Bad Krozingen ist es wichtig, dass alle Mitarbeiter die Möglichkeit erhalten, sich persönlich und beruflich weiterzuentwickeln.

Zukunft im Mitarbeitergespräch planen

Die Entwicklungsperspektiven jedes Einzelnen sind Thema der regelmäßig stattfindenden, strukturierten Mitarbeitergespräche. Dabei werden die Leistungen der Mitarbeiter reflektiert und anerkannt sowie gemeinsam mit der pflegerischen Abteilungsleitung die weitere Förderung der fachlichen Expertise und sozialen Kompetenz besprochen. Die Ideen und Vorschläge der Mitarbeiter sind wichtige Grundlagen dieser Gespräche. Gerade in der Pflege werden zahlreiche Maßnahmen zur Fort- und Weiterbildung als Basis für eine individuelle Karriereplanung angeboten. Die Kosten für diese Maßnahmen übernimmt das Universitäts-Herzzentrum Freiburg· Bad Krozingen. Die Pflegekraft wird zudem für Fort-und Weiterbildungen freigestellt. Uns ist es wichtig, dass dieses neuerworbene Wissen auch im Anschluss im Alltag angewandt wird.

Mit Mitarbeitern kommunizieren

Regelmäßige Besprechungen dienen dem Austausch von fachlichen Themen. In diesem Rahmen werden auch Möglichkeiten besprochen, wie organisatorische Abläufeweiter optimiert werden können. Informationen rund um das Universitäts-HerzzentrumFreiburg· Bad Krozingen bieten zahlreiche Medien wie das Intranet, die Mitarbeiterzeitung UHZ transparent und Veranstaltungen wie Mitarbeiterfeste und Betriebsversammlungen. Für die tägliche Arbeit stehen den Pflegekräften digitale Technologien wie die elektronische Patientenakte zur Verfügung.

Universitäts-Herzzentrum Freiburg • Bad Krozingen GmbH

Standort Bad Krozingen
Südring 15
79189 Bad Krozingen

Standort Freiburg
Hugstetter Straße 55
79106 Freiburg

Pflegedirektor
Peter Bechtel

Peter Bechtel
Telefon: 07633 402-2300
peter.bechtel@
universitaets-herzzentrum.de

Assistentin:
Simone Sprich
Telefon: 07633 402-2306